Aktivitäten rund ums Museum

Als Begleitprogramm zur 1. Ausstellung wurden in 2006 Workshops für Kinder und Jugendliche mit den Bildhauern Hartmut Stielow (Hannover) und Klaus Duschat (Berlin) organisiert. An den Veranstaltungen beteiligten sich das Gymnasium Braunau, die Volksschule Simbach am Inn sowie die Internatsschule Schloß Stein.

Nach einem einleitenden Rundgang mit dem Künstler durch die Ausstellungsräume, sowie einer kurzen Einführung in die Möglichkeiten ästhetischen Gestaltens mit Metallteilen vom Schrottplatz, begannen die Jugendlichen, sich mit den ca. 1,5 Tonnen Metallschrott, der als Basis für den Workshop vorbereitet wurde, auseinander zu setzen. Nach Einweisung und mit der entsprechenden Schutzkleidung ausgerüstet, sowie unter Aufsicht durch die Künstler, konnte gesägt, gehämmert, gefeilt, gebohrt, geschliffen und nach Lust und Laune sogar geschweißt werden.

Die Bildhauer sahen ihre Aufgabe darin, zum einen den Jugendlichen technische Hilfe bei der Umsetzung ihrer gestalterischen Vorstellungen zu geben und zum andern Denkanstöße zur künstlerischen Konzeption der Objekte zu vermitteln. Sowohl Buben-Gruppen als auch jedes der Mädchen bauten eigene Skulpturen. Nach Beendigung des Workshops durften die Kunstwerke mit nach Hause genommen werden bzw. wurden im Schulhof aufgestellt.

2007 musste der Workshop mit dem Eisenbildhauer Hannes Meinhard wegen einer Fuß-verletzung des Künstlers kurzfristig abgesagt werden. Der Maler Max Kaminski, der gemeinsam mit Meinhard 2007 ausstellte, hielt die Workshops planmäßig ab. Teilnehmer waren: Die Volksschule Simbach, das Gymnasium Simbach und die Volksschule Prienbach.

Nach einführendem Rundgang durch die Ausstellungsräume mit Max Kaminski, begannen die Kinder und Jugendlichen in Gruppen oder einzeln, nach dem Thema „Wie sehe ich meine Familie“, Collagen anzufertigen. Mitgebrachte Fotos und Erinnerungsstücke, Ausschnitte aus Zeitungen und Zeitschriften, Farben, Klebebänder und sonstiges Arbeitsmaterial wurde dafür verwendet. Zum Schluss der Veranstaltungen wurden die Beteiligten gebeten ihre Arbeiten vorzustellen.

In den letzten Jahren konnte leider kein Künstler für einen Workshop gewonnen werden.

 

Bildergalerien der bisherigen Rückschauen/Workshops

Rückschau zur 1.Ausstellung mit dem Maler Walter Montel und dem Bildhauer Hartmut Stielow

Rückschau zur 2.Ausstellung mit dem Maler Max Kaminski und dem Bildhauer Hannes Meinhard

Rückschau zur 3.Ausstellung mit dem Maler Gerd van Dülmen und dem Bildhauer Harald Klingelhöller

Rückschau zur 4.Ausstellung konkret, konstruktiv und bunt

Rückschau zur 5.Ausstellung mit Antonio Calderara und andere

Rückschau zur 6.Ausstellung mit Manfred Hebenstreit und Michael Zwingmann

Rückschau zur 7.Ausstellung mit Stefan Kern und HAMA Lohrmann

Workshop mit den Bildhauern Hartmut Stielow und Klaus Duschat

Workshop mit Max Kaminski

Rückschau Auer-Solo Skulptur, Installation, Malerei und Zeichnung